Unsere Hündin IZU 

Unsere Hündin IZU heißt mit vollen Namen Benii Ken's Izuko und stammt aus einer sehr erfahrenen und anerkannten Zucht aus Deutschland. 
Ein ganzes Jahr haben wir auf sie gewartet und das Warten hat sich wirklich gelohnt!

Benii Ken's Izuko

Mit unserer Izu fing alles an. In der 9'ten Woche durften wir sie zu uns nach Hause holen. Damit begann eine aufregende und ereignisreiche Zeit. Als Welpe brauchte sie viel Aufmerksamkeit und vor allem bedurfte es alle paar Stunden vor die Tür zu gehen. Die ersten zwei Wochen nahm ich mir Urlaub, um mich voll und ganz auf das kleine Wesen einzustellen. 

Da Shibas eine sehr saubere und intelligente Hunderasse sind, dauerte es auch nur diese zwei Wochen, um stubenrein zu werden. Lediglich zwei Mal waren wir zu langsam und das Malheur ging auf den Fußabtreter. 

Die Nacht verbringt sie in ihrer angewöhnten Faltbox, welche durch einen Reißverschluss verschlossen werden kann. Diese steht neben unserem Bett, sodass sie sich geborgen fühlt. Die ersten Wochen bedurfte es etwas Durchhaltevermögen, aber auch an die Box hat sie sich sehr schnell gewöhnt. Nun Fragen sich bestimmt der ein oder andere: "Warum den Hund zum schlafen an eine Box gewöhnen?" Dies ist ganz einfach zu beantworten: die Box wird dadurch zum Wohnzimmer des kleinen Welpen, er fühlt sich dort geborgen, wie in einer Höhle. 
Ausgepolstert mit der Kuscheldecke vom Züchter und einem getragenen T-Shirt von Frauchen/Herrchen, kuscheln sie sich ein und kommen so zur Ruh. Ein weiterer Vorteil ist es, wenn man in den Urlaub fährt, faltet man die Box zusammen und nimmt das Wohnzimmer einfach mit. So sind die Nächte in einem Hotelzimmer oder einer Ferienwohnung genauso geruhsam wie zu Hause. Zum Auto fahren sollten der Hund stehst in seiner Box sein, da dort der sicherste Platz für ihn und die Mitfahrer ist. In Deutschland ist es verboten, Hunde ohne Box oder Gurtsicherung im Auto mit zu nehmen. Abgesehen davon möchte doch jeder seinen Liebling wohlbehalten von A nach B bringen. Aus diesen vorteilhaften Gründen gewöhnen wir bereits bei uns die Welpen an die Box, sodass es nichts Neues für sie ist, wenn sie in ihr neues Umfeld einziehen. 

Zurück zu unsrer IZU: mit Ihrem offenen, verspielten und liebevollem Wesen war sie schon nach kurzer Zeit nicht mehr aus unserem Leben weg zu denken. 

Charakterbeschreibung

Izu ist eine sehr intelligente und neugierige Hündin. Sie hat viel Freude mit unterschiedlichen Spielzeugen zusammen mit Frauchen/Herrchen zu interagieren. Sie löst Such- und Intelligenzspiele aufmerksam und mit großem Interesse. Die typischen Shiba-Charaktereigenschaften sind in ihr vereint. Von Fremden möchte sie ungern angefasst oder betuttelt werden; sie entscheidet selbst, wen sie mag und bei wem sie sein möchte. Sie genießt es mit Frauchen zu kuscheln aber auch sich zurück zu ziehen, wenn sie ihre Ruhe haben möchte. 

Izus Charakter würde ich als typisch SHIBA beschreiben. Sie ist selbstbewusst, reinlich, mutig und dennoch ruhig mit guten Wachhundqualitäten. Der Jagtinstinkt sollte nicht unterschätzt werden, da sie auch gerne mal die eine oder andere Maus fängt.

Ihre Wachhundqualitäten schätzen wir persönlich sehr. Wenn Izu etwas komisch vorkommt oder sich jemand Fremdes dem Haus nähert, zeigt sie es durch kurzes Bellen an. Sie signalisiert "Achtung, da ist was!"

Ihr ausgeprägter eigener Wille stellte in ihrem Aufwachsen vorerst eine Herausforderung dar. Aber wenn man es erstmal geschafft hat, sich den Respekt und das Vertrauen zu erarbeiten, dann ist der Shiba der treuste, liebevollste und tollste Hund, den man sich vorstellen kann. Jedoch schafft man dies nicht von heute auf morgen. Hier ist liebevolle Konsequenz und Ausdauer gefragt. Der Shiba ist kein Hund, welcher täglich länger allein zu Hause bleiben sollte, denn dann wird er eigenwillig und baut wenig Bindung zum Herrchen oder Frauchen auf. Man sollte sich vor der Anschaffung eines Shibas die Frage beantworten wie weit man die Betreuung in seinen Alltag integrieren kann. 

Ich habe die Option auch während der Berufstätigkeit, unsere Izu und unseren Hoki in mein Büro mit zu nehmen. Dort sorgen sie für ein angenehmeres Betriebsklima und etwas Abwechslung im Arbeitsalltag. Bei den Kollegen sind sie beliebt, dennoch verbringen sie die meiste Zeit mit schlafen und genießen es, in meiner Nähe zu sein.      

Steckbrief

Voller Name:      Benii Ken's Izuko
Risthöhe:             35 cm
Gewicht:              7-8 kg
Geburtsdatum:   08.11.2016
Farbe:                   fuchsrot
HD-Auswertung:   Kein Hinweis, Beurteilung A , 22.01.2019 DCNH-HD-Zentrale Dr. Heinrich Camp
Patella Untersuchung: kein Befund, Patellafrei, DOK-Augenuntersuchung 21.01.2019 Leipzig
Zuchtzulassung erteilt am 16.03.2019 durch den / Formwertbeurteilung, Wesen:  sehr Gut






Fotos / pictures copyride by Tamashinu Photography, 
C. Lauterbach & Hanna Staub

Ausstellungserfolge 

IRA  Kassel 10.12.2017       

Vorzüglich 1    Anw. Dt. Ch. VDH       Jugendklassch zubereitet.
Richter: Fr. Assenmacher-Feyel

Nat. Rasseh. Ausst. Erfurt 16.06.2018       

Vorzüglich 2  Res. Anw. Dt. Ch. VDH Zwischenklasse
Richter: Vytantas Baranauskas

10. Int. Rasseh. Ausst. Bremen   01.09.2018       

sehr Gut 1    Zwischenklasse
Richter: L. Reinelt- Gebauer

Jubiläumsaustellung Kirchheim 15.09.2018         

Gut           Zwischenklasse
Richter: Herr Christen Lang

Kirchheim Cup Kirchheim 16.09.2018     

sehr Gut 2          Zwischenklasse
Richter: Herr Henrik Soeborg

Int. Rassh. Ausst. Rostock 06.10.2018         

Gut                      Zwischenklasse
Richter: R. Lochs-Rohman

Nat. Rassh.Ausst. Kassel 08.12.2018   

sehr Gut 2          offene Klasse
Richter: G. Kastl

LV West Schau Hemer 16.03.2019             

sehr Gut 2         offene Klasse
Richterin: Fr. Angelika Kammerscheid-Lammers

1. Felsenmeer Cup Hemer 17.03.2019             

sehr Gut 2    offene Klasse
Richterin: Fr. Noel Baaser

10. Int. Rassh. Ausst. Chemnitz 14.04.2019         

Gut                offene Klasse
Richterin: Fr. H. Laine Jensen

18. Lahn Dill Show Dutenhofen 27.04.2019    

Gut 2             offene Klasse
Richter: Hr. Guido Schäfer

18. Lahn Dill Show Dutenhofen 28.04.2019    

sehr Gut 2     offene Klasse
Richter: Hr. Jochen Eberhardt

Nat. Rassh. Ausst. Erfurt 01.06.2019     

Sehr Gut        offene klasse
Richterin: Fr. Gerda Kastl

Int. Rassh. Ausst. Hude 03.08.2019     

Vorzüglich 1      offene Klasse
 Anw.Dt. Ch. VHD/ CAC / CACIB / BOS  
Richter: Hr. Guido Schäfer

Nat.Rassh. Ausst. Hude 04.08.2019       

Vorzüglich 2     offene Klasse 
Res. Anw. Dt. Ch./ Res. CAC DCNH 
Richterin: Fr. Colette Muldoon

Int. Ausst. Leipzig 24.08.2019      

sehr Gut 1   offene Klasse
Richterin: Fr. Angelika Kammerscheid-Lammers

German Winner Show Leipzig 25.08.2019      

sehr Gut 2  offene Klasse
Richter: Hr. G. Richard

8.Nat. Ausst. Karlsruhe 09.11.2019      

Vorzüglich 2   offnene Klasse 
Res.-Anw.Dt. Ch VDH
Richterin: H. Assenmacher- Feyel

75. IRAS Karlsruhe 10.11.2019        

sehr Gut 4   offene Klasse
Richter: D. Steffen (CH)

Nat. Rassh. Ausst. Kassel 07.12.2019       

Vorzüglich 2    offene Klasse 
Res-Anw.Dt. Ch. VDH  
Richter: Hr. Leos Jancik

Int. Rassh. Ausst. Kassel 08.12.2019      

sehr Gut 2     offene Klasse
Richter: Jochen Eberhardt